Kuldīga und wieder Meer

Diesen Tipp bekamen wir vom netten Pärchen im Feuerwehrmobil auf dem Sumpfparkparplatz im Sooma Moor. Den Tipp gebe ich gerne weiter, Kuldīga ist einen Abstecher wert. Im Wasserfall baden, der übrigens der breiteste Wasserfall Europas ist, und in der sehr eigenen Altstadt flanieren. Im Gegensatz zu den Horden an Menschen in Tallinn oder Riga war…

Weiterlesen

Kap Kolka, das Kolkasrags

Am Kap Kolka finden wir am Lands End Hobbit Fasshäuser zum Schlafen. Am Strand sieht es aus wie auf dem Baum Friedhof. Als Windsurfspot weniger geeignet, da der Zugang zum mehr ziemlich weit ist. Kiter wird dies nicht abhalten, und sie können dann zwei Meeren, divi jūras, genießen, oder im gleichnamigen Cafe Divjūrinas sitzen und…

Weiterlesen